Zeitentanzball: Baron Münchhausen

Wir haben dieses Jahr den Zeitentanzball in Wien besucht und er stand unter dem Motto „Baron Münchhausen“. Da zeitlich das 18. Jahrhundert dazu am Besten passt, habe ich zum Ball meine geblümte Robe a l‘anglaise getragen. Der Ball war sehr schön und ich habe tolle neue Bekanntschaften gemacht.

We visited this year the Zeitentanz ball with the motto „Baron Munchhausen“ (which is a fictional character that is famous for his impossible and actually made up adventure stories…). It took place in vienna and the setting was around the 18th century so I chose my flower english gown as my balldress. We had a lot of fun and I made some great new acquaintances.

Auf dem letzten Bild ist Vicky von needleworkinghistory zu sehen. Besucht doch mal ihren Blog…
On the last photo I am together with Vicky from needleworkinghistory. Visit her blog…

Sommerfrische 2019

Dieses Jahr fand war ich auf der Sommerfrische in Wien.

TAG 1:
Am ersten Tag ging es erst einmal zum Textilmüller in Kritzendorf, ein großes Stoffgeschäft mit wirklich interessanter Auswahl. Teilweise gibt es wirklich fragwürdige Artikel, andererseits kann man auch kleine Schätze entdecken für sehr kleinen Preis.
Und direkt danach gab es ein großes Umziehen in der Unterkunft und wir haben uns ins Kaffee Demel aufgemacht, um dort herrliche Torte zu genießen. Ich habe passend dazu mein edwardianisches Outfit getragen, dass ich kurz vorher fertig genäht habe.

DAY 1:
As first event, we visited ‚Textilmüller‘ in Kritzendorf, a very big fabric store with a very interesting selection. Some fabrics are really weird, but if you search you can find little treasures for very little money.
After shopping we put our clothes on and walked to Cafe Demel. They create incredible cakes! I wore my edwardian outfit I finished some days before.